Breitensport

Erfolgreiche Gürtelprüfung für 17 Prüflinge

Gleich 17 Prüflinge stellten sich am 24. Februar den strengen Augen von Prüfer Michael Knobloch. Allerdings musste keiner Angst haben. Alle waren von ihren Trainern Ines, Chris, Sven, Hannes und Michael gut auf die Inhalte vorbereitet worden. Und auch die zwei Prüfungsvorbereitungstermin mit Trainer und Prüfer Michael Knobloch waren gut besucht und haben nochmals zu Sicherheit und Verständnis beigetragen.

 

Doch auch die Nervosität bleibt nicht aus und der ein oder andere kleine Fehler kann schon mal passieren. Umso motivierter waren aber die Kinder, Jugendlichen und auch Erwachsenen ihre Stärken und das Erlerne zu zeigen.

Nach über eineinhalb Stunden Prüfungszeit mit Kihon Ido (Grundschultechniken), den Katas (festgelegten Bewegungsformen) und den Kumiteformen (Partnerübungen) konnten dann die ersten Urkunden mit ein paar kleinen Hinweisen an die stolzen neuen Gelb- und Orangegurte überreicht werden.

Doch für die „Großen“ war noch nicht Schluss, die angehenden Grün-, Blau- und vor allem die Braungurte müssen noch eine unfangreiche Aufstellung an Partnertechniken angefangen mit Wurftechniken, Bunkai (Kata in Anwendung), freier Kampf bis hin zur Selbstverteidigung zeigen. Aber auch in diesen Disziplinen zeigte die „Mittel- und Oberstufe“ ihr Können und konnte nach zweieinhalb Stunden den Prüfer von sich überzeugen, so dass auch hier die Urkunden stolz entgegengenommen werden konnten.

Herzliche Glückwünsche zur bestandenen Prüfung:

Gelber Gürtel (8.Kyu):
Heiko Lang
Khai Gabini
Nikolai Klein
Oliver Klein
Nick Kübler
Jannis Nöthen
Maximilian Geiger
Lukas Lob

Oranger Gürtel (7. Kyu):
Laura Gebhardt
David Roth
Dustin Kreet
Tanja Fojkar
Paula Wolf

Grüner Gürtel (6. Kyu):
Maurice Müller

Blauer Gürtel (5. Kyu):
Damaris Muth

Brauner Gürtel (2. Kyu):
Sven Helbig
Katja Zern