Neuigkeiten

Neuigkeiten

Handball: Siege für Männer 1 und männliche D-Jugend

Pflichtsieg der Männer 1 gegen den Tabellenletzten schwieriger als gedacht

SV Heilbronn gegen TB Richen 29:26 (12:10)

 

Am vergangenen Samstag durften die Herren 1 des SV Heilbronn am Leinbach wieder in heimischer Halle ran. Gegen den Tabellenletzten musste ein Sieg her, damit die Mannschaft vom Leinbach Anschluss an das Mittelfeld und Abstand zu den Abstiegsplätzen erhält. Doch dieses gestaltete sich schwieriger als gedacht.

 

Zu Beginn des Spieles gingen die Gäste aus Richen in Führung und hielten diese knapp bis zur 10. Minute. Doch nun kamen die Hausherren immer wieder durch schnelle Konter besser ins Spiel und bauten ihre Führung bis fünf Minuten vor der Halbzeitpause auf vier Tore aus. Die stark ersatzgeschwächte Mannschaft aus Richen gab sich in dieser Phase nicht auf. Durch harten Kampf kamen diese bis zur letzten Minute auf ein Tor ran. Aber durch einen verwandelten Strafwurf in der 30. Minute durch Jonas Pfauser gingen die Mannschaften beim Spielstand von 12:10 für die SV-Jungs in die Pause.

 

In der zweiten Hälfte des Spiels gingen die Heilbronner konzentrierter und konsequenter ins Spiel. Aus dem stabilen Mittelblock und damit besser agierenden Halbspielern wurde es schwer für die Gäste zum Erfolg zu kommen. Tor um Tor zogen nun die Gastgeber davon. Bis zur 45. Minute bauten die Heilbronner einen Sieben-Tore-Vorsprung aus. Ein letztes Aufbäumen der Gäste führte in der Schlussphase für Spannung im Spiel. So kamen die Spieler aus Richen drei Minuten vor Ende auf zwei Tore ran. Nach der Auszeit auf Seite der Heilbronner und Toren von Tom Hönig und Jonas Pfauser war das Spiel aber entschieden. So trennten sich beide Mannschaften beim Spielstand von 29:26.

 

Für tolle Stimmung sorgten die vielen Fans in der Halle. Ein großes Dankeschön dafür.

 

Nun geht es nach einer Woche Spielpause nach Flein, um weiter den Aufwärtstrend der Heilbronner zu beweisen. Schließlich hat die Mannschaft mehr drauf als den neunten Tabellenplatz.

 

(Günter Langlitz)

 

Für den SV Heilbronn spielten:
Patrick Schropp (Tor), Ralf Hausmann (Tor), Phillip Brodmann (1), Michael Schöllmann (2), Albert Langlitz (3), Tobias Künzel (1), Maximilian Wiesinger, Peter Assfalg (7), Valentin Russ, Jonas Pfauser (8/3), Tom Hönig (4), Leo Wacker, Serkan Vurmaz (3).


-----------------------------


Männliche D-Jugend entführt zwei Punkte aus Nordheim

SG Heuchelberg – SV Heilbronn am Leinbach 13:27 (7:16)

 

Im Gegensatz zu den vorhergehenden Spielen legten unsere Jungs von Anfang an los wie die Feuerwehr. Nach 7 Spielminuten war die Begegnung eigentlich schon entschieden, denn man führte mit 6:0 Toren. Im weiteren Verlauf der ersten Spielhälfte wurde man in der Abwehr etwas nachlässig, sodass die Heuchelberger bis zur Halbzeit auf 7:16 verkürzen konnten.



Nach der Pause ging es wieder ganz schnell. Durch eine hervorragende Abwehr kam man immer wieder in Ballbesitz, was durch ein schnelles Spiel nach vorne zu einer 9:22 Führung in der 30 Spielminute verwertet wurde. Durch die deutliche Führung wurde man wieder etwas nachlässig, sodass man zum Spielende mit 13:27 gewann und somit zwei Punkte mit nach Heilbronn nehmen konnte.

 

Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern, die mit nach Nordheim kamen, um die Mannschaft lautstark zu unterstützen.

 

Am kommenden Sonntag geht es zum ungeschlagenen Tabellenführer der Bezirksliga die JSG Neckar/Kocher. Die Favoritenrolle ist klar, aber wir wollen versuchen den Klassenprimus durch eine gute Leistung etwas zu ärgern. Anspiel ist um 11.30 Uhr in der Sporthalle Oedheim.

 

(Andreas Häfner)

 

Für den SV Heilbronn spielten:

Erik Hollmann (Tor), Ryan Lang (2), Jonathan Von Zwehl (11), Elyesa Cayli, Max Hein, Martin Heller, Konstantin Hartung (9/1), Oliver Fay (1), Max Kupfer (4), Lenny Schuh.