Neuigkeiten

Neuigkeiten

Handball: Männliche D-Jugend mit Auswärtssieg zum Jahresende

HA Neckarelz – SV Heilbronn am Leinbach 14:27 (6:14)

 

Alle Hinweise, dass man den Tabellenletzten aus Neckarelz nicht unterschätzen sollte, half nichts. Unsere Überheblichkeit wurde bis zur 7.Spielminute ordentlich bestraft. Zu diesem Zeitpunkt lag man mit 5:2 Toren hinten. Danach besann man sich und fing langsam an Handball zu spielen. Vor allem in der Abwehr wurde man aggressiver, dadurch kam man immer wieder in Ballbesitz und konnte einfache Tore erzielen. War man gezwungen im Positionsangriff zu spielen, hatte man Schwierigkeiten, da man sich zu wenig ohne Ball bewegte bzw. sich im Eins gegen Eins verzettelte. Dank unserem Konterspiel führte man zur Halbzeit mit 6:14.

 

Mit dieser 8-Tore-Führung im Rücken fing man nach dem Wechsel an einiges auszuprobieren. Dies tat unserem Konterspiel keinen Abbruch, bis zur 30. Spielminute führte man dann mit 10:21 Toren. Unser Problem heute war eindeutig unsere Überheblichkeit, die sich in einer gewissen Lethargie ausdrückte, das Positionsspiel, zu wenig Bewegung auch ohne Ball und die vielen technischen Fehler. Zum Glück konnten die Neckarelzer dies nicht ausnutzen, sodass wir am Ende dennoch deutlich mit 14:27 Toren gewinnen konnten. Aber man muss immer im Hinterkopf haben, gegen einen stärkeren Gegner wäre es heute in die Hose gegangen.

 

Dennoch ist man voll im Soll. Die Vorgabe war, mit 14:8 Punkten in die Weihnachtsferien zu gehen, dies wurde erfolgreich umgesetzt. Über die Weihnachtsferien logiert man nun auf dem 4. Tabellenplatz der Bezirksliga und dies kann sich sehen lassen.

 

Die Mannschaft und das Trainerteam bedanken sich bei allen Fans für die Lautstarke Unterstützung und wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

 

(Andreas Häfner)


Für den SV Heilbronn spielten:

Erik Hollmann (TW), Kevin Nan Tor/Feld, Ryan Lang (2), Jonathan Von Zwehl (15), Max Hein, Martin Heller, Konstantin Hartung (6), Nils Kuder, Max Kupfer (4), Nils Horn, Lenny Schuh.