Neuigkeiten

Neuigkeiten

12. Spieltag der Keglerinnen und Kegler

Beide Männermannschaften bleiben zu Hause ohne Punktgewinn

 

Männer I
Gegen die Gäste vom KC Schwabsberg II gab es eine deutliche Niederlage mit 3243:3322 Kegel und 2:6 Punkten. Stefan Springer (531:548 Kegel, 2:2 SP) konnte nicht Punkten, dafür sicherte sich Arnold Schenker (549:560 Kegel, 3:1 SP) trotz schwachen Auftakts am Ende den Mannschaftspunkt zum Ausgleich. In der Mittelachse blieben Steffen Hermann (529:536 Kegel, 2:2 SP) und Mario Holtz (520:554 Kegel, 1:3 SP) ohne Punktgewinn. Andreas Vogt (575:591 Kegel, 2:2 SP) musste trotz einem sehr guten Ergebnis den Punkt an die Gäste abgeben. Maurice Correll (539:533 Kegel, 2:2 SP) sicherte sich in einer spannenden Begegnung am Ende den zweiten Mannschaftspunkt.

 

Männer II
Wiederum äußerst knapp wurde dieses Heimspiel gegen den VfL Sindelfingen II mit 2969:2973 Kegel und 3:5 Punkten verloren. Gespielt haben Holger Stüben (512:494 Kegel, 2,5:1,5 SP), Uwe Mohr (446:505 Kegel, 0,5:3,5 SP), Stephan Walz (499:477 Kegel, 3:1 SP), Dirk Schneider (516:452 Kegel, 4:0 SP), Christian Lang (498:514 Kegel, 2:2 SP) und Bodo Diem (498:531 Kegel, 2:2 SP).

 

Auftakt zum WKBV-Pokal
In der 1. Runde im WKBV-Pokal hatte die Männermannschaft mit der zugelosten Mannschaft des SF Friedrichshafen sogleich ein Schwergewicht als Gegner bekommen. Doch die Mannschaft ließ sich nicht einschüchtern und zeigte, dass mit ihr jederzeit zu rechnen ist. Stefan Springer (537:564 Kegel, 1:3 SP) musste seinen Mannschaftspunkt ebenso an die Gäste überlassen wie Steffen Hermann (514:542 Kegel, 0,5:3,5 SP). Mario Holtz (560:530 Kegel, 3:1 SP) gewann seinen Mannschaftspunkt, sein Mitspieler Arnold Schenker (561:583 Kegel, 1,5:2,5 SP) musste den Mannschaftspunkt an die Gäste abgeben. Andreas Vogt (565:602 Kegel, 0:4 SP) hatte keine Chance zum Punktgewinn, dafür gewann Maurice Correll (533:496 Kegel, 3,5:0,5 SP) den zweiten Mannschaftspunkt.

 

Männer II
Im Heimspiel gegen den Tabellenführer Zrinski Waiblingen gab es dieses Mal eine deutliche Niederlage mit 2872:3113 Kegel und 1:7 Punkten. Im Einsatz waren: Uwe Mohr (466:523 Kegel, 1:3 SP), Reinhold Lang (425:517 Kegel, 0:4 SP), Holger Stüben (500:499 Kegel, 2:2 SP), Stephan Walz (466:463 Kegel, 1:3 SP), Dirk Schneider (500:578 Kegel, 0:4 SP) und Christian Lang (515:533 Kegel, 2:2 SP).

 

Vorschau:
02.02.2019, 15.00 Uhr, SV Mettingen - Männer I
03.02.2019, 10.00 Uhr, Männer II - TV Unterlenningen 2
03.02.2019, 13.30 Uhr, Frauen - FV Burgberg