Neuigkeiten

Neuigkeiten

Kegeln: Letzter Spieltag in der Saison 2018/19

Auswärtsniederlage für die Männer I
Auf den ungeliebten Bahnen des gastgebenden SKC Markelsheim gab es trotz einer guten Mannschaftsleistung eine Niederlage mit 3239:3206 Kegel und 6:2 Punkten. Stephan Walz, der von der 2. Männermannschaft aufgerückt war, erzielte hervorragende 520 Kegel, konnte jedoch den Punktverlust trotz Satzausgleichs von 2:2 Satzpunkten nicht verhindern, da sein Gegenspieler 535 Kegel erzielte. Steffen Hermann (500:516 Kegel, 1:3 SP) musste sich gleichfalls geschlagen geben. Dafür punktete die Mittelpaarung, in der Mario Holtz (512:494 Kegel, 2:2 SP) seinen Punkt ebenso sicher gewann wie Andreas Vogt, der mit 577:552 Kegel bei 2:2 SP, wiederum eine überzeugende Leistung ablieferte. Schlussspieler Stefan Springer (543:565 Kegel, 2:2 SP) konnte trotz seiner guten Leistung den Punktverlust ebenso wenig verhindern, wie sein Mitspieler Maurice Correll (554:577 Kegel, 2:2 SP) der sich ebenfalls dem starken Schlusspaar der Gastgeber beugen musste.
Die Mannschaft beendet die Saison mit dem heutigen 18. Spieltag auf dem 6. Tabellenplatz in der Oberliga Nordwürttemberg.


Männer II
Eine bis zum Schluss spannende Begegnung lieferte die 2. Männermannschaft bei ihrem letzten Heimspiel gegen den VfL Stuttgart-Kaltental IV ab. Dirk Schneider (492:461 Kegel, 3:1 SP) gewann seinen Mannschaftspunkt. Doch Bodo Diem (487:504 Kegel, 1:3 SP) musste seinen an die Gäste abgeben. Im Mittelpaar gewannen Thomas Stuntz (498:487 Kegel, 3:1 SP) und Arnold Schenker (521:515 Kegel, 3:1 SP) ihre beiden Mannschaftspunkte und brachten die Mannschaft in Führung. Diese wackelte gleich zu Beginn in der Schlusspaarung, den Christian Lang (500:513 Kegel, 2:2 SP) verlor auf den ersten beiden Bahnen die Satzpunkte und wichtige Kegel des Vorsprungs. In die Bresche sprang dafür Reinhold Lang (453:448 Kegel, 3:1 SP), der die Begegnung der Senioren für sich entscheiden konnte und damit den Sieg sicherte.
Die Mannschaft beendet die Saison in der Bezirksklasse Mittlerer Neckar auf dem 7. Tabellenplatz.


Frauen
Ihr letztes Heimspiel verlor die Mannschaft deutlich mit 2916:3206 Kegel und 0:8 Punkten gegen den amtierenden Meister in der Verbandsliga Württemberg. Im Einsatz waren Ursula Vorholzer (505:539 Kegel, 0:4 SP), Sonja Vogt (518:531 Kegel, 2:2 SP), Petra Mohr (493:535 Kegel, 2:2 SP), Barbara Vogel (436:542 Kegel, 1,5:2,5 SP), Gabriele Auerbach (479:534 Kegel, 1:3 SP) und Stephanie Forster (485:525 Kegel, 1:3 SP).
Die Mannschaft beendet ihre Saison in der Verbandsliga Württemberg auf dem 4. Tabellenplatz.