Neuigkeiten

Neuigkeiten

10 Athleten, 10 Medaillen - SVHN-Boxer triumphieren in Ruit

Mit jeder Menge Edelmetall kehrten die Boxer des SV Heilbronn am Leinbach am Wochenende von den Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften in Ostfildern-Ruit zurück. Unter der Leitung der Trainer Alexander Seel, Alexander Schmidt und Andreas Krist zeigten die zehn Heilbronner Athleten durchgehend starke Leistungen und konnten am Ende auf eine Bilanz von sechsmal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze stolz sein.

 

Damit belegte der SVHN in der Gesamtwertung unter 99 teilnehmenden Vereinen einen starken zweiten Platz hinter dem Team aus Karlsruhe, das bei 17 Teilnehmern achtmal Gold gewann.

 

Bereits am ersten Turniertag setzten die Boxer des SV Heilbronn am Leinbach freitags durch dominante Auftritte Ausrufezeichen auf ihrem Weg ins Halbfinale. Den ersten Titel für das Team holte der 11-jährige Anton Bukmeer (37 kg), der bei seiner vierten Teilnahme an Baden-Württembergischen Meisterschaften zum vierten Mal den Titel gewann. Auch Julian Waizel (42 kg) wurde in der Altersklasse Kadetten zum zweiten Mal hintereinander BW-Meister - genauso wie Sharip Ustarov in der Klasse bis 48 kg. Mit zwei Technischen KO-Siegen im Halbfinale und Finale holte Mert Cilbir die vierte Goldmedaille für den SV Heilbronn am Leinbach. Arian Zejnulahu und Sipan Zeyrek vervollständigten den Goldreigen für die Käthchenstädter. Beide Athleten standen zum ersten Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen.

 

Mannschaftskapitän Alexander Bukmeer wurde bei seiner siebten Teilnahme nach einer beherzten Leistung zum vierten Mal Vizemeister. Ebenso Silber holten Artur Wamboldt und Bahzed Painscheri. Artur Maul verpasste in der Klasse bis 42 Kilogramm den Sprung ins Finale, holte aber noch die Bronzemedaille.

 

Das Trainerteam zeite sich mit dem Abschneiden seiner Schützlinge sehr zufrieden. "Das war ein hervorragender Test für die anstehenden internationalen Turniere", sagte Trainer Alexander Seel, der sich schon jetzt für die BW-Meisterschaften 2020 vorgenommen hat, den ersten Platz von den Karlsruhern zurückzuholen.

 

Foto:
Die erfolgreiche Riege des SV Heilbronn am Leinbach. Stehend von links: Alexander Seel, Alexander Schmidt, Milot (Sparring) Alexander Bukmeer (2.Platz 60 kg.), Sipan Zeyrek (1.Platz 81 kg), Mert Gibir (1.Platz 62 kg), Arian Zejnulahu (1.Platz 74 kg), Bahzed Painscheri (2.Platz 80 kg), Andreas Krist (Trainer), Daniel Kiess (Sparring). Kniend: Arthur Maul (3.Platz 42 kg), Julian Waizel (1.Platz, 42 kg), Sharip Ustarov (1.Platz, 48kg), Arthur Wamboldt (2.Platz, 34 kg). Liegend: Anton Bukmeer (1.Platz, 37 kg)