Neuigkeiten

Neuigkeiten

Fußball: Überraschungscoup der AH-Mannschaft geglückt!

Die AH-Mannschaft des SV Heilbronn am Leinbach gewinnt das am 29.06.2019 ausgetragene Ü32-Turnier des FC Kirchhausen


Am 29.06.2019 nahm die AH-Mannschaft des SV Heilbronn in Form einer „Frankenbacher Traditions-Mannschaft“ am Ü32 Turnier des FCK teil und wurde hierbei von rund 40 eigenen Zuschauern lautstark unterstützt!


Das mit 5 Mannschaften besetzte Turnier wurde im Jeder-gegen-jeden-Modus ausgetragen. So musste sich unser Team gegen die Ü32-Mannschaften des SV Leingarten, des SV Massenbachhausen, der SG Untergimpern sowie des FC Kirchhausen messen.

 

Mit viel Ungewissheit über den eigenen Leistungsstand startete man in das Turnier gegen den SVL. Man merkte der SV HN-Mannschaft eine enorme Verunsicherung und Anspannung an, welche auf die bereits mehrjährigen Zeit ohne jegliche Spielpraxis zurückzuführen war. So endete die Partie trotz eines von Uwe Heinrich stark parierten Neunmeters mit einer verdienten 0:2 Niederlage gegen den SVL. Respekt zollen sollte man hierbei dem Gegner, der bei diesen sommerlichen Temperaturen ohne Ersatzspieler beim Turnier antreten musste, was sich dann im späteren Turnierverlauf auch auswirkte.

 

Aufbauend auf die paar positiven Momente des ersten Spiels und der Analyse der gemachten Fehler, konnte das zweite Spiel gegen den SV Massenbachhausen trotz eines zwischenzeitlichen 1:2 Rückstands noch mit 3:2 gewonnen werden. Tore: Mark Volz (2) / Patric Krockenberger (1)

 

Ähnlich zäh präsentierten sich die Gastgeber im dritten Spiel als Gegner. Hier profitierte man kurz vor Schluss von einem Abwehrfehler und konnte so die Partie mit 1:0 für sich entscheiden. Tor: Jan Hofmann

 

Das vierte Spiel gegen die bis dato führende Mannschaft der SG Untergimpern wurde somit gleichzeitig zum Finale um den Turniersieg. Die Ausgangssituation gegen die favorisierte und spielstarke Mannschaft war somit klar, um den dann möglichen Turniersieg tatsächlich realisieren zu können, musste ein Sieg her.

 

Von Beginn an versuchten die Spieler der SG das Heft des Handels in ihre Hände zu nehmen. Wie schon während des gesamten Turniers hielt Torwart Uwe Heinrich seine Mannen des SV HNaL mit starken Paraden das ein ums andere mal im Spiel. Mit zunehmender Spieldauer wurde die Partie etwas hektischer und der Druck des Gegners wurde immer stärker. Mit vollem Körpereinsatz und Einsatzbereitschaft konnte mehrfach der wohl zu einer Niederlage führende Gegentreffer verhindert und nach einem schnell vorgetragenem Konter der viel umjubelte Siegtreffer durch Mark Volz erzielt werden.

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass zwar nicht die spielstärkste Mannschaft das Turnier gewonnen hat, aber sicherlich die, welche am aufopferungsvollsten gekämpft hat und sich mit Herzblut und Leidenschaft präsentiert hat. -> CHAPEAU!

 

Als Spieler teilgenommen haben:
Uwe Heinrich / Can Bagci / Daniel Ludwig / Sinan Özdemir / Patric Krockenberger / Mark Volz / Oliver Schumacher / Viktor Weikum / Jan Hofmann / Thomas Hinze / Sebastian Lato  / Timo Dürrwang