Neuigkeiten

Neuigkeiten

Ringen: Deutsche U14-Meisterschaften in der Römerhalle

Deutschlands größte Ringertalente im Alter bis 14 Jahre geben vom 19. bis 21. April in der Neckargartacher Römerhalle ihre Visitenkarte ab, um bei den Deutschen U14-Meisterschaften im Griechisch-Römischen Stil die Besten ihres Jahrgangs zu ermitteln. Ausrichter der U14-DM sind die Red Devils Heilbronn, die mit Samuel Puscas und Lewin Schäfer auch selbst zwei junge Athleten ins Rennen schicken werden.

 

"Ein solches Event auf die Beine zu stellen, ist schon eine Mammutaufgabe", weiß Eduard Popp, der sich als Leiter der Geschäftsstelle federführend um die Organisation kümmert und dabei von Ausschussmitgliedern der Abteilung sowie von Nico Lang und seinem Team von der Sporthalle Massenbachhausen unterstützt wird. "Wir haben aber ein tolles Team und es ist schön zu sehen, wie hier im Verein alle an einem Strang ziehen, egal ob es Vorstandsmitglieder, Eltern oder Ringer aus der ersten und zweiten Mannschaft sind."

 

Die U14-DM beginnt freitags um 17.30 Uhr mit der Qualifikationsrunde in den zehn verschiedenen Gewichtsklassen. Am Samstag starten die Hauptrundenkämpfe dann ab 10 Uhr. Die Platzierungs- und Finalkämpfe finden am Sonntag ab 9.30 Uhr statt.

 

"Da wir in einer Region mit großer Ringer-Tradition leben, erwarten wir viele Zuschauer und empfehlen, schon im Vorverkauf über unseren Ticketing-Partner diginights.com die Eintrittskarten zu kaufen", so Eduard Popp. Aufgrund der geringen Anzahl an Parkplätzen direkt an der Römerhalle empfehlen die Red Devils, Autos am nahegelegenen Parkplatz beim Freibad Gesundbrunnen abzustellen.

 

 

Foto: Lewin Schäfer (links) und Samuel Puscas vertreten die Red Devils bei der U14-DM. Als Bronzemedaillen-Gewinner in der B-Jugend 2023 gilt Samuel Puscas als Medaillenkandidat in seiner Klasse. Foto: privat

 

 

Facebook Likebox Slider